Nominiert als Newcomer/in des Jahres 2018

Stabhochsprung und Kanuslalom

Zoe Lucy Nina Jakob

Quelle: privat

Zwei völlig unterschiedliche Sportwelten bringt Zoe Jakob unter einen Hut – und das mehr als erfolgreich: Sowohl im Kanuslalom als auch im Stabhochsprung erringt die 18-Jährige seit Beginn ihrer Laufbahn einen Titel nach dem nächsten. Im Kanuslalom arbeitete sie sich über Schüler- und Jugendwettbewerbe steil in die Juniorenklasse hoch. So holte sie 2017 Gold bei der Weltmeisterschaft, kurz danach Silber und Bronze bei den Europameisterschaften. 2018 kämpfte Zoe mit dem Kanu auf den Deutschen Meisterschaften und wurde mit dem Titel belohnt. Es folgten vier weitere Platzierungen bei den diesjährigen Europameisterschaften in dieser Disziplin, unter anderem gewann sie Bronze. Im Stabhochsprung platziert sie sich seit 2015. 2018 erreichte die Schülerin den 2. Platz bei den Deutschen U20-Meisterschaften. Bei den diesjährigen Weltmeisterschaften wurde sie mit einer Sprunghöhe von 4,10 Metern beste deutsche Stabhochspringerin. Für eine der beiden Sportarten entscheiden will Zoe sich noch nicht. Ob sie für so viel Sportlichen Kampfgeist 2018 auch noch mit dem FELIX-Award geehrt wird?   

 

Kurzbiografie:

·      Deutsche Junioren-Meisterin 2018 (Kanuslalom)

·      Bronze Junioren-EM 2018 (Kanuslalom)

·      Deutsche U20-Vizemeisterin 2018 (Stabhochsprung)

·      Gold Junioren-WM 2018 (Kanuslalom)

·      Silber Junioren-EM 2017

 

Aktueller Verein:

LGO Dortmund