Nominiert als Sportler des Jahres 2018

Fechten (Säbel)

Max Hartung

Quelle: Augusto Bizzi

Max Hartung ist nicht nur auf der Fechtbahn ein Kämpfer. Neben seiner erfolgreichen Karriere im Säbelfechten, setzt sich der 29-Jährige vom TSV Bayer Dormagen als Sprecher der DOSB-Athletenkommission unter anderem für die Athletenförderung ein. Aber auch auf der Planche konnte er in diesem Jahr überzeugen. Bei der diesjährigen Europameisterschaft in Novi Sad/Serbien konnte er erfolgreich seinen Titel verteidigen. In der Team-Auswertung holte sich Hartung zusammen mit seinen Säbel-Kollegen Benedikt Wagner, Matyas Szabo und Richard Hübers zum Abschluss auch die Bronzemedaille. Bereits 2017 war Max Hartung für den FELIX Award in der Kategorie „Sportler des Jahres“ nominiert. Vielleicht holt er sich dieses Mal den Titel zum Jahresabschluss.

 

Kurzbiografie:

• Geboren am 8. Oktober 1989 in Aachen

• Gold EM 2018

• Bronze EM Team 2018

• Gold EM 2017

• Deutscher Meister 2016

• Bronze WM 2015

• Bronze WM Team 2015

• Silber EM 2015

• Gold WM Team 2014

• Bronze EM Team 2014

• Silber WC Warschau 2014

 

Aktueller Verein:

TSV Bayer Dormagen

 

Facebook

Twitter