Nominiert als Mannschaft des Jahres 2018

Feldhockey

HTC Uhlenhorst

Quelle:Michael Dahlke

Der 1920 gegründete Hockey- und Tennisclub Uhlenhorst Mülheim steht kurz vor seinem 100-jährigen Jubiläum. Bekannt geworden ist der Verein insbesondere durch seine Hockeyabteilung. Denn allein die Herrenmannschaft ist mit 17 Deutschen Feld-Meistertiteln (gegenüber acht Meisterschaften des zweitplatzierten Vereins Rot-Weiss Köln) eindeutiger Rekordtitelträger. Nach dem dritten Titel wurde der Mannschaft im Jahr 1955 durch den damaligen Bundespräsident Theodor Heuss mit dem Silbernen Lorbeerblatt die höchste sportliche Auszeichnung überhaupt verliehen. Für die Mülheimer war das jedoch kein Grund, sich auszuruhen. Zwischen 1888 und 1996 holte das Team den Europapokal der Landesmeister neunmal in Folge ins Ruhrgebiet. Im vergangenen Juni gelang es dem Rekordhalter erstmals nach 21 Jahren, sich durch einen Sieg gegen den Erzrivalen Rot-Weiss Köln den Meistertitel zu sichern. Grund genug, um auch bei der FELIX-Verleihung 2018 zu feiern? Das entscheiden die Fans.

Erfolge:

·      9 x EuroHockey Club Champions Cup Sieger

·      17 x Deutscher Feldhockeymeister

·      2 x EuroHockey Club Champions Cup Halle Sieger

Facebook

Twitter

Instagram