Mannschaft des Jahres 2018

Deutschlandachter

Titelverteidigung gelungen: Nach der erfolgreichen Rückkehr in die Weltspitze mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2017 wiederholte das Team seinen Erfolg auch bei den Titelkämpfen im bulgarischen Plovdiv 2018. Zum ersten Mal gelang damit einer Deutschland-Achter-Crew die Titelverteidigung bei einer WM in identischer Besetzung. Auch bei der EM in Glasgow zeigte das Team seine Klasse und gewann den sechsten Europameister-Titel in Folge. Die einzige Niederlage des Jahres mussten Martin Sauer, Felix Wimberger, Richard Schmidt, Malte Jakschik, Jakob Schneider, Hannes Ocik, Maximilian Planer, Torben Johannesen und Johannes Weißenfeld ausgerechnet im letzten Rennen der Saison hinnehmen, beim Schleswig-Holstein Netz Cup in Rendsburg reichte es nach hochspannenden 12,7 Kilometern nur zu Rang 2 hinter den USA. Der Sieg beim FELIX 2018 war dem Team dann aber erneut nicht zu nehmen.